Wie wiege ich meinen Wohnwagen?

Bevor die Reise ins Abenteuer beginnt, sollte noch gecheckt werden, ob der Wohnwagen das zulässige Gesamtgewicht nicht überschreitet und vor allem: Ob er auch richtig beladen ist. Denn nicht nur eine Überladung, sondern auch eine ungleichmäßige und einseitige Beladung wirken sich negativ auf die Stabilität des Wohnwagens aus und können einfache Bremsvorgänge zum Alptraum werden lassen. 

CWC von Reich 

Die Waage Caravan Weight Control von Reich bietet die Möglichkeit, die Rechts-Links-Verteilung deines Anhängers ganz easy zu ermitteln und gefährlichen Schlingerfahrten vorzubeugen.

CWC kann sowohl Einachser, Tandemachser als auch vierrädrige Fahrzeuge wiegen – um welche Art von Fahrzeug es sich handelt, kann einfach an der Waage eingestellt werden. 

CWC gibt es in zwei verschiedenen Varianten

Die gelbe Waage ist für Anhänger, Wohnwagen und kleinere Reisemobile bis zu einer maximalen Belastung von 1.000 kg pro Rad geeignet.

Die orangene Waage ist für schwere Anhänger, Wohnwagen und größere Reisemobile bis zu einer maximalen Belastung von 1.500 kg pro Rad geeignet.

In nur drei Schritten zum Gesamtgewicht und dessen Verteilung

  • Sowohl beim Tandemachser als auch beim Einachser ist es notwendig, zunächst die Stützlast zu wiegen. Stelle dafür einfach das Stützrad auf die Waage.
  • Fahre langsam mit der linken Seite über die Waage, ohne stehen zu bleiben.
  • Wiederhole den Vorgang mit der rechten Seite.

Besonders wichtig: Du solltest weder zu schnell, noch zu langsam über die Waage fahren. Mit den Rangierantrieben von easydriver hast Du Geschwindigkeit und millimetergenaue Steuerung einfach unter Kontrolle und kannst Deinen Caravan sogar ohne Hilfe wiegen.

Was Du beachten solltest

CWC sollte während der Nutzung auf einem festen, ebenen und sauberen Untergrund stehen. Zu empfehlen ist außerdem die Verwendung eines kleinen Brettchens, das vor die Waage gelegt wird, um beim Auffahren Ungenauigkeiten zu vermeiden.

Die Waage hat außerdem eine geringe Abweichung von ca. 3 %. Für eine exakte Gewichtsangabe solltest Du Deinen Anhänger daher dreimal wiegen. Der Mittelwert der unterschiedlichen drei Ergebnisse ist dann sehr präzise.

Jetzt kann’s mit Idealgewicht in den Urlaub gehen!

Jetzt zum Newsletter anmelden

und einfach immer auf dem Laufenden bleiben.

jetzt anmelden